Hunde -krankenversicherung

Ob Hunde- oder Katzenkrankenversicherung, wir bieten deinem Vierbeiner tierisch guten Schutz – nur für den Fall der Felle … ähm … Fälle!

✓ 100% papierlos und online

✓ Freie Tierarztwahl

✓ Jederzeit kündbar

Warum empfehlen mehr als 300.000 Versicherte Luko?

Günstig

Ab 5,15 € pro Monat für deinem Vierbeiner

Komplett

Die wichtigsten Leistungen, ohne überflüssige Extras

Einfach

100% online, in nur 2 Minuten versichert

Dieser Schutz erwartet dich und deine Fellnase

Die Katzen- und Hundekrankenversicherung für dein Haustier springt ein, wenn du mit Tierarztkosten konfrontiert wirst. Hierbei wird zwischen Kosten für operative Eingriffe und anderen Tierarztkosten unterschieden.

Grundsätzlich übernimmt Luko 80% der Kosten für unerwartete, notwendige operative Eingriffe an deinem Vierbeiner.

Leistungen personalisieren
  • Kostenübernahme bis 20.000 €

  • Freie Tierarztwahl

  • Nur 1 Monat Wartezeit

  • Keine Beschränkung der Rassen

  • 100 € Vorsorge-Bonus

  • Tier mit Vorerkrankungen

53% SPAREN 49,37€ jährlich 54,90€ jährlich 60,39€ jährlich 64,90€ jährlich 73,66€ jährlich 105,96€ jährlich As for: 21.06.2022
As for: 21.06.2022
Details

Vergleichsrechnung mit ausgewählten Versicherern (ähnliche Leistungen) vom 20.06.2022, beispielhaft für einen Dalmatiner, geboren am 13.07.2020, Alter Versicherungsnehmer 36 Jahre, ohne Selbstbeteiligung, 30 Tage Wartezeit, täglicher Kündigungsfrist, monatliche Zahlweise, mitversichert ist eine jährliche Gesundheitspauschale bis 100€,  0 Schäden in den letzten 3 Jahren. Die Tarife können sich in weiteren einzelnen Leistungsmerkmalen unterscheiden

  • Katzen und Hunde

  • Einmalige Gesundheitspauschale

  • Notwendige Operationen

  • Schäden im Ausland

  • Vermisstenanzeige beim Verschwinden deines Tieres

Luko Premium - die komplette Krankenversicherung für dein Haustier

Wenn du eine umfassende Krankenversicherung für dein Haustier wünschst, die regelmäßige Tierarztkosten, notwendige Diagnosen und jährliche Vorsorgeuntersuchungen umfasst, dann ist Luko Premium die richtige Wahl für dich.

Was ist versichert?

Notwendige Diagnostik

  • Röntgen, EKG, Ultraschall, Blut- und Gewebeproben, Urin- und Stuhldiagnostik, CT, Lasertherapie, und vieles mehr

Tierarztkosten

  • Ambulante Behandlungskosten beim Tierarzt bis zum 3-fachen Satz nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)

Eine jährliche Gesundheitspauschale

  • für Gesundheitschecks, Chip-Implantation/Tätowierung, Schutzimpfungen, Wurmkuren, Floh- und Zeckenvorsorge, Zahnprophylaxe, Kastration oder Sterilisation. Max. 100,00€

Keinen Bock auf Selbstbeteiligung?

Befrei dich von allen Kosten und lass dir 100% erstatten.

Reduziere die Selbstbeteiligung für alle von dir gewählten Optionen von 20% auf 0% und erspare dir im Ernstfall unschöne Überraschungen.

Dieser Schutz erwartet dich und deine Fellnase

Die Krankenversicherung für dein Haustier springt ein, wenn du mit Tierarztkosten konfrontiert wirst. Hierbei wird zwischen Kosten für operative Eingriffe und anderen Tierarztkosten unterschieden.

Grundsätzlich übernimmt Luko 80% der Kosten für unerwartete, notwendige operative Eingriffe an deinem Vierbeiner.

Gegen was bist du eigentlich versichert?

Lukos Tierkrankenversicherung übernimmt 80% der Kosten von unerwarteten, notwendigen operativen Eingriffen – und zwar weltweit.
Du willst mehr? Per Add-on kannst du die Erstattung von Tierarztkosten hinzubuchen und deine Selbstbeteiligung auf 0% senken.

Versicherungssumme

Diese Summe ist der maximale Wert, den wir für dich übernehmen, wenn sich dein Hund oder deine Katze einem operativen Eingriff unterziehen muss:

  • Die Versicherungssumme beträgt in den ersten 12 Monaten nach Versicherungsbeginn 1.000 € (1. Leistungsabschnitt);
  • Die Versicherungssumme beträgt in den ersten 24 Monaten nach Versicherungsbeginn 2.000 € (2. Leistungsabschnitt);
  • Die Versicherungssumme beträgt ab den ersten 24 Monaten nach Versicherungsbeginn 20.000/pro Schaden € (3. Leistungsabschnitt).

Das ist versichert

Dein Tier braucht eine OP, aufgrund einer nach Versicherungsabschluss eingetretenen Krankheit? Wir fühlen mit dir und deinem flauschigen Liebling und halten dir finanziell den Rücken frei. Diese Kosten werden dir u. a. erstattet:

  • Notwendige Operationen unter Vollnarkose;
  • Tierarzt-Honorar bis zum 3-fachen Satz der GOT (Gebührenordnung für Tierärzt*innen), im Rahmen einer Operation;
  • Klinikaufenthalt im Anschluss an eine Operation (max. 20 Tage pro Versicherungsjahr);
  • Notwendige Medikamente nach der Operation (max. 20 Tage pro Versicherungsjahr);
  • Schutz im Ausland (12 Monate, weltweit);
  • Vermisstenanzeige bei Verschwinden des Tieres (bis zu 250 €);
  • Einschläferung.

Mitversichert ist außerdem eine einmalige Gesundheitspauschale für z. B.:

  • Chip-Implementation/Tätowierung;
  • Schutzimpfungen;
  • Wurmkur;
  • Floh- und Zeckenvorsorge;
  • Zahnprophylaxe;
  • Kastration oder Sterilisation.

Das ist nicht versichert

Es gibt wenige Ausnahmen, die in diesem Schutz nicht enthalten sind. Folgende Kosten erstatten wir daher z. B. nicht:

  • vor Vertragsabschluss begonnene oder tierärztlich angeratene Behandlungen;
  • Operation zur Korrektur von angeborenen, genetischen oder auf entwicklungsbedingten Anomalien beruhenden Fehlentwicklungen;
  • Operationen, die der Herstellung des jeweiligen Zucht- oder Rassestandards dienen;

Es werden keine allgemeinen Tierarztkosten erstattet, wie z.B.:

  • Ambulante und stationäre Heilbehandlungen;
  • Notwendige Diagnostik wie Röntgen, EKG, Ultraschall, Blut- und Gewebeproben, Urin- und Stuhldiagnostik;
  • Lasertherapie;
  • Homoöpathie und Akupunktur;
  • Behandlungen von Allergien durch Hyposensibilisierung;
  • Chiropraktik und Osteopathie.

Die genannten Ausschlüsse kannst du jedoch mit dem Add-on Tierarztkostenübernahme ganz einfach hinzubuchen.

Liebst du harte Fakten? Dann schau in die vollständigen Versicherungsbedingungen unserer Tierkrankenversicherung.

Lass dir auch die‍ Tierarztkosten erstatten

Gönn dir das volle Programm. Sicher ist sicher – ganz besonders, wenn es um dein Haustier geht.

Übernahme von Tierarztkosten

Wir übernehmen 80% der Kosten für stationäre & ambulante Behandlungen beim Tierarzt, wie z. B. notwendige Diagnostik, Allergiebehandlungen, Lasertherapie u. v. m.

Damit Herrchen und Frauchen durchatmen können!

Leider wird auch dein vierbeiniger bester Freund einmal krank. Wir wünschen ihm nicht nur gute Besserung, sondern übernehmen außerdem die folgenden Tierarztkosten (abgesehen von denen, die ohnehin schon abgesichert sind):

  • Ambulante und stationäre Heilbehandlungen;
  • Notwendige Diagnostik wie Röntgen, EKG, Ultraschall, Blut- und Gewebeproben, Urin- und Stuhldiagnostik;
  • Lasertherapie;
  • Homoöpathie und Akupunktur;
  • Behandlungen von Allergien durch Hyposensibilisierung;
  • Chiropraktik und Osteopathie.

Liebst du harte Fakten? Dann schau in die vollständigen Versicherungsbedingungen unserer Tierkrankenversicherung.

Keinen Bock auf‍ Selbstbeteiligung?

0% Selbstbeteiligung

Reduziere die Selbstbeteiligung für alle von dir gewählten Optionen von 20% auf 0% und erspare dir im Ernstfall unschöne Überraschungen.

Keine unerwarteten Überraschungen. Klingt gut, oder?

Mit diesem Add-on kommen, für alle von dir gewählten Optionen, keinerlei Kosten mehr auf dich zu. Kurzum: Luko erstattet dir, im Rahmen der abgedeckten Schäden, 100% der entstandenen Kosten.

Das spart dir eine Menge Geld, was du in Leckerlis und Spielzeug investieren kannst.

Liebst du harte Fakten? Dann schau in die vollständigen Versicherungsbedingungen unserer Tierkrankenversicherung.

Schau dir unsere Versicherungsbedingungen an

Was ist versichert?

  • Als Versicherungsfall gilt die veterinärmedizinisch notwendige Heilbehandlung wegen einer nach Abschluss des Vertrages eingetretenen Gesundheitsschädigung aufgrund Krankheit oder Unfall des versicherten Tieres;
  • Unabhängig von einer veterinärmedizinischen Notwendigkeit gelten die Versicherungsleistungen der Gesundheitspauschale als Versicherungsfall.

Versichert sind z. B.:

  • Veterinärmedizinisch notwendige Heilbehandlungen;
  • Schmerzstillende Zahnbehandlung inkl. Extraktion;
  • Unterbringung in einer Tierklinik oder Tierarztpraxis;
  • Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel.

bis zu den Höchstsätzen der jeweils gültigen Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). 

Mitversichert ist eine Gesundheitspauschale für z. B.:

  • Chip-Implementation/Tätowierung;
  • Schutzimpfungen;
  • Wurmkur;
  • Floh- und Zeckenvorsorge;
  • Zahnprophylaxe;
  • Kastration oder Sterilisation.

Wann und in welcher Höhe die Gesundheitspauschale gezahlt wird, hängt vom jeweiligen Tarif ab und ergibt sich aus dem Versicherungsschein.

Die für deinen Vertrag gültigen Versicherungssummen sind im Versicherungsschein aufgeführt.

Was ist nicht versichert?

Nicht versichert sind z. B. Aufwendungen für:

  • bereits vor Vertragsabschluss begonnene oder angeratene Behandlungen;
  • die Behandlung oder Operation von angeborenen, im Erbgut angelegten bzw. genetisch oder auf entwicklungsbedingten Anomalien beruhenden Fehlentwicklungen;
  • Operationen zur Herstellung des jeweiligen Zucht- oder Rassestandards;
  • z. B. nachstehende Erkrankungen: Wobbler Syndrom, Brachyzephale Syndrom;
  • angeborene Fehlentwicklungen wie z. B.: Lageanomalie des Hodens, Erweiterung der Speiseröhre, Nickhautdrüsenvorfall;
  • Vorsorge- oder freiwillige Untersuchungen und Behandlungen;
  • Zahnersatz und Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien;
  • Behandlungen von Schäden, die vorsätzlich herbeigeführt wurden.

Gibt es Deckungsbeschränkungen?

  • Es gelten gestaffelte Leistungsbegrenzungen ab Versicherungsbeginn:
    - bis 12 Monate max. 1.000 €
    - bis 24 Monate max. 2.000 €
    - ab 24 Monate max. 20.000 € (je Schadensfall)
  • Tiere mit Vorerkrankungen können versichert werden. Eintretende Schadensfälle, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Vorerkrankung stehen, sind nicht versichert.
  • Es gilt eine generelle Wartezeit von 30 Tagen.

Antworten zu brennenden Fragen

  • Sind alle Rassen versichert?

    Das ist ganz einfach: Ja, wir versichern alle Rassen.

  • Ich habe mehr als ein Haustier. Sind alle Tiere in meiner Versicherung abgedeckt?

    Pro Versicherung kann nur jeweils ein Tier abgesichert werden. Du hast mehr als ein Haustier? Kein Problem! Für mehr tierisch guten Schutz, schließ einfach eine separate Versicherung für deine andere Fellnase über dein Luko Dashboard ab – egal, ob Hund oder Katze.

  • Wofür steht GOT und was bedeutet es?

    Wenn du dich schon einmal über eine Tierkrankenversicherung informiert hast, bist du bestimmt über die Abkürzung GOT gestolpert. Diese steht für Gebührenordnung für Tierärzte. Die Ordnung legt fest, welche Kosten Tierärzte für Behandlungen abrechnen dürfen. Tierärzte können den ein- bis vierfachen Gebührensatz berechnen – das kommt ganz auf die Länge und den Schwierigkeitsgrad der Behandlung an.
    Damit du auf der sicheren Seite bist, kommt Luko für einen 3-fachen Satz der Gebührenordnung auf.

  • Ist Versichern mit Luko wirklich so einfach?

    Ja, ganz ehrlich. Denn wir haben Luko gegründet, weil wir selbst keine Lust mehr auf komplizierte Sprache, Knebelverträge und Papierkram hatten. Du kannst dich bei uns wirklich in wenigen Minuten versichern, deine Dokumente 24/7 online einsehen und jederzeit kündigen. Überzeuge dich selbst!