E-Bike-Versicherung

Dein E-Bike bringt dich nicht ins Schwitzen. Wir dich auch nicht.

Antworten zu brennenden Fragen

  • Wo ist mein E-Bike versichert?

    Ganz einfach: Du hast weltweiten Versicherungsschutz!

  • Braucht ihr meine Rahmennummer?

    Ja, halte diese gerne schon einmal parat. Sie ist der einmalige Fingerabdruck deines E-Bikes und hilft uns (im Schadenfall), es sicher identifizieren zu können.

  • Bin ich bei Vandalismus geschützt?

    Die Fahrradversicherung deckt Vandalismus an deinem Rad leider nicht ab. Aber buch doch einfach unser Vollkasko Add-on hinzu! Hier ist Vandalismus inbegriffen.

  • Ist der Kindersitz auch mitversichert?

    Gute Frage! Prinzipiell versichern wir alle Teile, die fest mit deinem Fahrrad verbunden und die für den Betrieb des Rads notwendig sind (z. B. Akku, Sattel, Lenker, Lampen, usw.). Der Kindersitz gilt als Zubehörteil, welches die Funktion des Fahrrads nicht beeinträchtigt. Er ist daher leider nicht mitversichert.

  • Was ist, wenn mein Fahrrad ein Geschenk war?

    In diesem Fall versichern wir es nur, wenn du nachweisen kannst, dass dir das Fahrrad geschenkt wurde (Schenkungsnachweis). Dabei muss ersichtlich sein, dass du zum Zeitpunkt eines Schadens rechtmäßige*r Eigentümer*in des Bikes bist.

  • Was passiert, wenn mein Rad nachts gestohlen wird?

    Wir wissen, wie ärgerlich das ist! Sollte dein Fahrrad nachts gestohlen worden sein oder ist so beschädigt, dass du nicht weiterfahren kannst, übernehmen wir daher die Kosten für den Transport oder Übernachtungsmöglichkeit.

  • Ist Versichern mit Luko wirklich so einfach?

    Ja, ganz ehrlich. Denn wir haben Luko gegründet, weil wir selbst keine Lust mehr auf komplizierte Sprache, Knebelverträge und Papierkram hatten. Du kannst dich bei uns wirklich in wenigen Minuten versichern, deine Dokumente 24/7 online einsehen und jederzeit kündigen. Überzeuge dich selbst!

Gegen was ist dein E-Bike eigentlich versichert?

Wir erstatten dir bis zu 100% des Anschaffungspreises, wenn dein E-Bike, dein Schloss oder fest mit dem E-Bike verbundene Einzelteile gestohlen werden. Dazu gehört auch die Batterie.

Gegen was ist dein E-Bike eigentlich versichert?

Lukos E-Bike-Versicherung erstattet dir den Anschaffungspreis deines E-Bikes bei Diebstahl oder Raub – und zwar weltweit.
Du willst das volle Programm? Per Vollkasko Add-on kannst du die Erstattung von Beschädigungen und Verschleiß hinzubuchen.

Versicherungssumme

Diese Summe ist der maximale Wert, den wir dir im Versicherungsfall auszahlen.
‍Wenn dein E-Bike unter 3 Jahre alt ist, erstatten wir dir bis zu 100% des Anschaffungspreises deines Fahrrads.
‍Die Erstattung reduziert sich auf maximal:

  • 85% im 4. Jahr;
  • 70% im 5. Jahr;
  • 55% im 6. Jahr;
  • 40% des Anschaffungspreises ab dem 7. Jahr.

Das ist abgesichert

Wir wollen, dass du dich weiterhin fröhlich auf dein E-Bike schwingen kannst. Daher sichern wir dein Bike gegen die folgenden Ereignisse ab:

  • Diebstahl (auch aus verschlossenen Kraftfahrzeugen oder Fahrradträgern);
  • Einbruchdiebstahl;
  • Raub;
  • Teilediebstahl.

Das ist nicht abgesichert

Es gibt wenige Ausnahmen, die in diesem Schutz nicht enthalten sind. Nicht versichert sind z. B.:

  • Eigenbauten, Velomobile, vollverkleidete E-Bikes;
  • E-Bikes, für die eine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht besteht;
  • E-Bikes mit einem Händlerverkaufspreis/Versicherungswert inkl. Schloss von über 10.000 €;
  • Zubehörteile (z. B. Kindersitz) oder sonstige Sachen, die nicht für den Betrieb erforderlich sind.

Es werden keine Vollkasko-Schäden erstattet, wie z. B.:

  • Unfall- und Sturzschäden;
  • Schäden durch unsachgemäße Handhabung;
  • Bedienungsfehler;
  • Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler (nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist und sonst. Garantien);
  • Elektronikschäden;
  • Verschleiß;
  • Transportmittelunfall.

Die genannten Ausschlüsse kannst du jedoch mit dem Vollkasko Add-on ganz einfach hinzubuchen.

Liebst du harte Fakten? Dann schau in die vollständigen Versicherungsbedingungen unserer E-Bike-Versicherung.

Gönn dir & sicher dein E-Bike auch gegen‍ Beschädigungen & Verschleiß ab

Sicher ist sicher – ganz besonders, wenn es um dein E-Bike geht.

Vollkasko

Wir übernehmen die Kosten bei Unfall- & Sturzschäden; Verschleiß an Batterie, Bremsen, Reifen & Schläuchen; Vandalismus; Bedienungsfehler; Material-, Produktionsfehler u. v. m.

Damit du mobil bleibst, sichern wir dein Rad auch gegen Beschädigungen und Verschleiß ab.

Wir übernehmen die Kosten für Beschädigungen aufgrund folgender Ereignisse (abgesehen von denen, die ohnehin schon abgesichert sind):

  • Unfall- & Sturzschäden;
  • Brand, Explosion, Blitzschlag, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Lawinen, Erdrutsch;
  • Transportmittelunfall;
  • Unsachgemäße Handhabung/Bedienungsfehler;
  • Material-, Produktions- & Konstruktionsfehler nach Ablauf der gesetzl. Gewährleistungsfrist und sonstigen geltenden Garantien;
  • Verschleiß an Bremsen, Reifen & Schläuchen;
  • Vandalismus.

Zusätzlich enthalten: Ein jährlicher Bonus von 50 € für Fahrradinspektion.

Liebst du harte Fakten? Dann schau in die vollständigen Versicherungsbedingungen unserer Fahrradversicherung.

Schau dir unsere Versicherungsbedingungen an

Was ist versichert ?

  • Versichert ist das im Versicherungsschein genannte E-Bike und damit fest verbundenen Teile, die der Funktion des Bikes dienen, dazu gehört auch die Batterie;
  • Das verwendete Schloss (sofern angegeben).

Versicherungssumme und -wert

  • a) Versicherten E-Bikes bei Ersterwerb (Kauf des fabrikneuen Bikes durch den ersten Besitzer) und
    b) Schlosses (sofern angegeben). Die Versicherungssumme ergibt sich aus dem Händlerverkaufspreis des;
  • Versichert ist der Neuwert bei E-Bikes bis zu einem Alter von 36 Monaten. Bei E-Bikes, die über 36 Monate alt sind, wird anteilig ein Zeitwert erstattet.

Versicherte Gefahren

  • Diebstahl (auch aus verschlossenen Kraftfahrzeugen oder Fahrradträgern);
  • Einbruchdiebstahl;
  • Raub;
  • Teilediebstahl.

Was ist nicht versichert ?

Dazu zählen beispielsweise:

  • Eigenbauten, Velomobile, vollverkleidete E-Bikes;
  • E-Bikes, für die eine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht besteht;
  • E-Bikes mit einem Händlerverkaufspreis/Versicherungswert inkl. Schloss von über 10.000 €;
  • Zubehörteile (z. B. Kindersitz) oder sonstige Sachen, die nicht für den Betrieb erforderlich sind.

Gibt es Deckungsbeschränkungen ?

Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen der Versicherungsschutz eingeschränkt sein kann. In jedem Fall vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind zum Beispiel:

  • Vorsätzlich herbeigeführte Schäden;
  • Schäden, die nicht die Funktion der Sache beeinträchtigen (z. B. Schrammen und Schäden an der Lackierung oder sonstige Schönheitsfehler);
  • Schäden durch Krieg, kriegsähnliche Ereignisse;
  • Bürgerkrieg, Revolution, Rebellion, Aufstand, innere Unruhen, Kernenergie, nukleare Strahlung oder radioaktive Substanzen.